Voltigieren

Unser "Steckenpferd"

Du möchtest mitmachen ??


Was ist das überhaupt?

Voltigieren heißt, turnerisch-gymnastische Übungen auf dem Pferd auszuführen. Das abgestimmte Zusammenwirken von Pferd, Longenführer und Voltigierer ist Grundvoraussetzung zur Ausübung dieses Sports, denn alle drei beeinflussen sich gegenseitig und bilden im Voltigieren eine Einheit.

Das Voltigieren umfasst Bewegungen und Übungselemente aus dem Turnen, der Gymnastik und der Sportakrobatik. Diese werden als Einzel- und Partnerübungen gezeigt und können zu fließenden Bewegungsfolgen kombiniert werden. 

Entsprechend dem Können und Ausbildungsstand der Voltigierer wird im Unterricht im Schritt und Galopp voltigiert. Im Turniersport müssen entsprechend den Wettkampfregeln alle Übungen auf dem galoppierenden Pferd auf der linken Hand

gezeigt werden. 

 

Voltigieren ist vielseitig

Es besteht aus drei Disziplinen: Einzel-, Doppel- und Gruppenvoltigieren.

Voltigieren ist eine hervorragende Bewegungsschulung mit hohem Erlebniswert

Es schult das Sozialverhalten in der Gruppe, denn alle sind aufeinander angewiesen.

Voltigieren erfüllt für Kinder und Jugendliche eine wichtige hinführende Funktion zum Pferdesport.

Für Erwachsene stehen die eigene Leistung und die Verbesserung von Gewandtheit und der Fitness im Vordergrund.

Die positiven erzieherischen Werte des Sports werden besonders für das heilpädagogische Voltigieren sowie im Schulsport und in Ferienfreizeiten genutzt.

Für leistungs- und wettkampforientierte Sportler steht ein vielseitiges Turnierangebot zur Verfügung.

 

Aktuelle Termine


Besucht uns auf Facebook! 

Dort bleibt ihr immer Up2Date

Sponsoren

Unsere Sportler und Vierbeiner werden unterstützt von:

In loving memory

Leonardo - Das Leben endet, die Liebe nicht